Ferienpass A-Z

Wir haben alle wichtigen Ferienpassinformationen in unserem Ferienpass A-Z zusammengefasst. Es ist wichtig, dass du jeden Artikel vor der Anmeldung mit deinen Eltern genau durchliest.

Absage eines Kurses
Sollte ein Kurs abgesagt werden müssen, wird dir nach Möglichkeit ein Ersatzkurs angeboten. Sollte dies nicht möglich sein, bekommst du einen Glacégutschein.

Absenz Kursteilnehmer
Wenn du an der Kursteilnahme verhindert bist, melde dich in jedem Fall vor Kursbeginn bei der entsprechenden Teamfrau (Veranstalter) ab.

Angebot
Du kannst dich für zwei Kurse in einer ersten Wunschphase anmelden. Hat ein Kurs nach der Wunschphase mehr Anmeldungen als Teilnahmeplätze, werden die Plätze vom Computer nach dem Zufallsprinzip vergeben. Es ist wichtig, dass du dich in der Wunschphase für fünf Kurse anmeldest, welche dir gefallen würden. Ansonsten können wir dir nicht garantieren, dass du zwei deiner Wunschkurse besuchen kannst.
Nach der Wunschphase kannst du dich während der Buchungsphase (dä Schnäller isch dä Gschwinder) für einen dritten und vierten Kurs anmelden, welche noch freie Plätze haben.
Zusätzlich kannst du vom freien Angebot und den Bons profitieren.

Alter
Neu sind die Kurse nicht mehr in Stufen eingeteilt, sondern genau auf die mögliche Altersspanne definiert. Ausnahmen können nicht gemacht werden.

Anmeldung
Du meldest dich online an. Dazu müssen sich deine Eltern zuerst registrieren und ein Benutzerkonto eröffnen (siehe FAQ).

Ansprechperson
In erster Linie ist die entsprechende Teamfrau (vermerkt als Veranstalter) deine Ansprechperson. Hast du allgemeine Fragen oder Rückmeldungen, melde dich bitte per Mail: info@ferienpass-unteres-aaretal.ch.

Bemerkungen bei der Kursdurchführung
Bei den Kursen ist unter «Bemerkungen/Notizzettel» alles Wichtige vermerkt. Vergisst du etwas davon, kann es sein, dass du am Kurs nicht teilnehmen kannst.

Bons
Kurz vor dem Ferienpass bekommst du via Klassenlehrperson diverse Bons, welche du während den Frühlingsferien benutzen kannst (z.B. Eintritte Hallenbad, Minigrolf, etc.)

Corona-Situation
Wir gehen davon aus, dass wir die Ferienpass-Kurse ohne grosse Einschränkungen durchführen können. Das Schutzkonzept wird allenfalls vor den Frühlingsferien nochmals angepasst, je nach Vorgaben des Bundes und des Kantons Aargau. Es enthält immer die aktuell gültigen Bestimmungen, welche auch an Schulen gelten - bitte lese das Schutzkonzept kurz vor Ferienpassbeginn durch.

Wir werden alle Angemeldeten laufend informieren, wenn sich Anpassungen in einzelnen Kursen ergeben. Die Änderungen finden sich immer auch in der jeweiligen Kursausschreibung.

Feedback
Wir haben auf der Homepage kein Gästebuch mehr. Trotzdem freuen wir uns über dein Feedback. Bitte sende dies per Mail an: info@ferienpass-unteres-aaretal.ch.

Flyer
Der Flyer (Verteilung nach den Sportferien) dient als Information und Übersicht über die Kurse. Neu ist darin kein Anmeldeformular mehr enthalten. Du musst dich online anmelden.

Fotos
An den Kursen werden von uns Teamfrauen Fotos gemacht. Auf der Homepage werden jedoch lediglich Fotos von Bastelarbeiten und Gruppenfotos veröffentlicht (keine Einzelfotos). Für den Ferienpassfilm, welcher am Dankeschönanlass für alle Kursleitenden gezeigt wird, machen wir jedoch auch Fotos, auf denen einzelne Kinder abgebildet sind (wird nicht ins Internet gestellt). Mit der Anmeldung bist du damit einverstanden, dass ausgewählte Fotos in den erwähnten Film integriert oder in den lokalen Printmedien veröffentlicht werden.
Bist du damit nicht einverstanden, melde dich bitte unter info@ferienpass-unteres-aaretal.ch.

Freies Angebot
Zusätzlich zu deinen Kursen kannst du an allen freien Angeboten (achte auf das Alter!) teilnehmen. Bitte beachte, dass du dich für die freien Angebote anmelden musst: Anmeldung freie Angebote

Gesundheitliche / soziale Beeinträchtigungen
Über vorhandene gesundheitliche oder soziale Beeinträchtigungen, welche deine Teilnahme an den Kursen erschweren, muss der Vorstand vor Kursbeginn informiert werden (info@ferienpass-unteres-aaretal.ch).

Haftpflicht
Beschädigst du fremdes Eigentum, haften deine Eltern, resp. deren private Versicherung.

Handys / Datenschutz
An den Kursen gilt kein explizites Handyverbot. Beachte jedoch, dass Handys je nach Kurs stören können.
Wichtig ist, dass du dich an den Datenschutz hältst. Deine Fotos und Videos dürfen ohne Zustimmung der abgebildeten Personen oder des Vorstandes nicht veröffentlicht werden.

Homepage
Alle wichtigen Informationen findest du auf unserer Homepage.

Kosten
Die Teilnahme am Ferienpass kostet CHF 18.-. Bitte beachte, dass für einzelne Kurse ein zusätzlicher Unkostenbeitrag erhoben werden muss (im Flyer sind diese Kurse mit * markiert). Die CHF 18.- werden deinen Eltern in Rechnung gestellt. Der Unkostenbeitrag wird am Kurstag von der Teamfrau eingezogen.

Kursbestätigung
Die Kursbestätigung findest du in deinem Familienkonto unter "Buchungen". Nach dem Stichtag sind diese definitiv. Am besten druckst du dir die Informationen zu deinen gebuchten Kursen aus.

Kurszeiten
Die ausgeschriebenen Kurszeiten sind für alle verbindlich. Kommst du zu spät, kann es sein, dass du den Kurs nicht besuchen kannst.

Übertragbarkeit des Ferienpasses
Gebuchte Kurse sind persönlich und können grundsätzlich nicht übertragen werden. In besonderen Fällen ist es dem Vorstand vorbehalten, darüber zu entscheiden.

Unfall / Versicherungen
Seit dem 1.1.1998 sind Unfälle bei der obligatorischen, privaten Krankenkasse mitversichert und dort zu melden. Unfälle, die sich während des Kurses oder auf dem Weg zum Kursort ereignen, müssen deine Eltern der privaten Unfallversicherung melden. In jedem Fall müssen deine Eltern den Unfall auch der Präsidentin des Ferienpasses melden.

Transport
Den Transport zum Treffpunkt und zurück organisierst du mit deinen Eltern.

Verantwortlichkeiten und Pflichten der Eltern
Deine Eltern tragen die Verantwortung, dass du mit allem Wichtigen und pünktlich am Treffpunkt des Kurses erscheinst und dort wenn nötig auch pünktlich wieder abgeholt wirst.