FAQ

Der Ferienpass Unteres Aaretal ist neu auf dieser Buchungsplattform. Es werden viele Fragen auftauchen. Einige versuchen wir hier zu beantworten.

Wie lege ich ein Benutzerkonto an?

  • Jede Familie erstellt einmalig ein Familienkonto. Dieses Konto kann für alle Kinder einer Familie genutzt werden und ist auch für die kommenden Jahre aktiv.
  1. Klicken Sie oben rechts auf Registrierung und geben Sie eine aktive eMail-Adresse ein und wählen Sie ein persönliches Passwort
  2. Eine Aktivierungs-E-Mail wird an die angegebene Adresse gemailt. (Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie im Spam-Ordner nach)
  3. Klicken Sie im E-Mail auf "Anmeldung bestätigen"
  4. Ihr Konto wurde aktiviert
  5. Neu einloggen und persönliches Benutzerprofil mit den Kontaktangaben eines Erziehungsberechtigten vervollständigen (bestätigen mit "Absenden"). Diese Angaben werden für Buchungsbestätigungen und Benachrichtigungen etc. verwendet. Bitte darauf achten, dass die angegebene Mail-Adresse regelmässig abgerufen wird und Meldungen nicht im Spam-Ordner landen.

  • Die Angaben zu den einzelnen Kindern werden erst bei der Auswahl eines ersten Kursangebotes registriert und sind anschliessend im Familienkonto gespeichert.

Wie kann ich mein Passwort ändern?

  • Mit "Passwort zurücksetzen" wird eine E-Mail mit einem Link verschickt. Damit kann ein neues Passwort vergeben werden

Ich habe das Passwort vergessen. Was soll ich tun?

  • Mit "Passwort zurücksetzen" wird eine E-Mail mit einem Link verschickt. Damit kann ein neues Passwort vergeben werden. Unbedingt darauf achten, dass diejenige E-Mailadresse angegeben wird, mit der das Konto erstellt wurde.

Wie erstelle ich meine Wunschliste?
Während der Wunschphase erstellen die Familien pro Kind eine «Wunschliste»:

  • Klicken Sie auf den Button «Angebote». Dort sind alle Angebote aufgelistet.
  • Mit den Filter-Kategorien rechts kann die Angebotsliste nach eigenen Bedürfnissen gefiltert werden.
  • Alle Detailinformationen eines Angebotes sind durch Klicken auf den jeweiligen Angebotstitel ersichtlich.
  • In den Detailinformationen können Sie Ihr Kind nun für jedes Angebot anmelden.
  • Jedes Kind wird einmalig als neuer Teilnehmer mit Namen und Geburtsdatum erfasst. Zugefügte Kinder sind bei weiteren Angeboten direkt abrufbar.
  • Weitere Angebote werden auf dieselbe Art und Weise ausgewählt.
  • So entsteht für jedes Kind eine Wunschliste (im Balken oben auf «Wunschliste» klicken).
  • Bis zum Ende der Wunschphase (Datum siehe Termine ganz unten) kann die «Wunschliste» weiter ergänzt und bearbeitet werden.
  • Die Kinder können ihre Freunde direkt über diese Plattform einladen, am selben Kurs wie sie teilzunehmen.
  • Bis zu 3 Angeboten können mit dem Sternchen neben dem Kursnahmen* als Favoriten gekennzeichnet werden. Diese werden bei der Zuteilung bevorzugt behandelt.
  • Die am Ende der Wunschphase gespeicherte Wunschliste gilt als verbindliche Anmeldung und wird für die Zuteilung der Kurse berücksichtigt.

Warum kann ich diesen Kurs nicht buchen?
Dies kann verschiedene Ursachen haben:

  • Der Kurs ist ausgebucht. Bei Kursen, die noch freie Plätze haben, sieht man die Anzahl freier Plätze.
  • Zwischen zwei Kursen müssen 45 Minuten liegen. Beispiel: Ein Kurs ist gebucht von 09.00 - 12.00 Uhr. Dann kann ein Kurs, welcher um 12.30 Uhr startet nicht gebucht werden, auch wenn er am selben Ort startet. Wenn dies der Fall ist, bitte eine E-Mail an info@ferienpass-unteres-aaretal.ch schreiben. Wir können sicher weiterhelfen.
  • Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

Ich habe keinen Computer oder kein Internet. Wie kann ich mich trotzdem anmelden?

  • Du kannst auch mit dem Smartphone oder übers Tablet buchen
  • Frage eine/einen Nachbar/in, Freund/in oder in der Schule, ob du den Internet-Zugang benutzen darfst. Dort können sie dich vielleicht auch gleich beim Buchen unterstützen, wenn du Fragen hast und nicht weiter kommst.
  • Wenn das nicht geht, dann rufe uns an und wir werden die gewünschten Angebote für dich buchen (056 281 16 75).

Gspändli einladen

  • Um den Gspändli-Code zu erzeugen, muss erst das Kind *gebucht" / "gewünscht" werden. Dann in der eigenen Buchungsübersicht beim entsprechenden Angebot und Kind auf das Herz "Gspändli einladen" klicken.
  • Bei einem eigenen weiteren Kind rechts auf den kleinen Pfeil klicken und das zweite Kind eingeben / auswählen.
  • Ein fremdes Kind einladen, dazu auf "andere Kinder" im grauen Balken klicken: Dann geht die eigene Email auf und das andere Kind kann per Email eingeladen werden. Die Erziehungsberechtigten müssen die Email-Adresse der anderen Familie kennen. Die andere Familie klickt auf den per Email erhaltenen Link.
  • So wird die andere Anmeldung für die zweite Familie sichtbar mit den Kindern, die bereits in dieser Gruppe sind.
  • Klichen Sie auf den Balken "Eigenes Kind hinzufügen" und melden Sie Ihr Kind ebenfalls innerhalb dieser Gruppe für das Angebot an.

Wie werden die Kurse zugeteilt?
Nach der Wunschphase erfolgt die definitive Zuteilung (Datum siehe Termine ganz unten) durch das Ferienpass-Team.

Alle bis zum Ende der Wunschphase gespeicherten «Wunschlisten» werden in der Kurszuteilung berücksichtigt. Deine Eltern erhalten eine eMail, sobald die Zuteilung stattgefunden hat.

Im Zuteilungslauf werden die eingegangenen Wünsche optimal den Angeboten zugewiesen. Dabei kommt der "Gale–Shapley-Algorythmus" zur Anwendung, dessen Erfinder Lloyd S. Shapley zusammen mit Alvin E. Roth im Jahr 2012 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaft «for the theory of stable allocations and the practice of market design» erhalten hat. Es werden dir von deiner Wunschliste 2 Kurse zugeteilt, sofern du mindestens 5 Kurse auf der Liste hattest.

Auf Gspändli und mit Sternchen gekennzeichnete Kurse wird Rücksicht genommen, es kann jedoch keine Garantie abgeben werden.

Wann und wie kann ich meinen dritten und vierten Kurs buchen?
Zu Beginn der Buchungsphase (Datum siehe unter Termine ganz unten) ist im angemeldeten Ferienpass-Konto unter «Buchung» ersichtlich, welche Wünsche angenommen und besucht bzw. welche abgelehnt, storniert oder blockiert wurden und nicht besucht werden können.

Während der Buchungs-Phase können noch zwei weitere, noch freie Kursplätze gebucht werden.

Rechnung - wann muss ich zahlen?

  • Sie erhalten nach Abschluss der Buchungsphase eine Mail mit dem Hinweis, dass die Rechnung nun in Ihrem Ferienpass-Konto aufbereitet ist und zum Zahlen bereit steht.
  • Die Zahlung kann dann per Banküberweisung gemacht werden.
  • Die Rechnungen müssen innerhalb von 10 Tagen beglichen sein.
  • Sollte aufgrund von Corona eine Unsicherheit betreffend der Durchführung des gesamten Programmes bestehen, werden die Rechnungen erst kurz vor dem Ferienpassprogramm verschickt, müssen jedoch dann umgehend beglichen werden.
  • Allfällige Unkostenbeiträge werden am Kurstag bar bezahlt.

Ich habe kein E-Banking. Wie kann ich zahlen?

  • Sie können auch mit einem neutralen, roten Einzahlungsschein einzahlen. Diesen erhalten Sie auf jeder Poststelle. Bitte füllen Sie ihn wie folgt aus:

Einzahlung für: Ferienpass Unteres Aaretal, 5312 Döttingen
IBAN: CH66 0900 0000 8983 6892 0
Konto: 89-836892-0
Zahlungszweck: Vorname, Nachname (vom Kind)